Konsumentenrechte in Braunau am Inn

Sie suchen einen Rechtsanwalt spezialisiert auf Konsumentenrechte in Braunau am Inn in Oberösterreich? Gerade in den Bereichen Gewährleistung, Vertragsrücktritt etc. ist eine fundierte Rechtsberatung unerlässlich. Wir sorgen dafür, dass Sie als Konsument zu Ihrem Recht kommen! Unsere Rechtsanwaltskanzlei Mag. Gerald Hamminger bietet Ihnen alle rechtlichen Leistungen rund um das Konsumentenrecht.

Umfassende Konsumentenschutz Beratung

Konsumenten schließen Verträge mit Unternehmen, indem sie beispielsweise einen Fernseher kaufen, Lebensmittel einkaufen, Kleidung erwerben, eine Reise buchen oder einen Vertrag abschließen. Wird zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmen ein Vertrag abgeschlossen, findet das Konsumentenschutzgesetzt (KSchG), als Teil des Zivilrechts, Anwendung. Wenn Sie Fragen zum Konsumentenschutz haben, beraten wir Sie umfassend, damit Sie zu Ihrem Recht kommen!

 

Wir setzen Ihre Interessen gerichtlich und außergerichtlich durch

Das Konsumentenschutzrecht ist weitrechend und oftmals wirken auch andere Rechtsgebiete hinein. Wir beraten Sie nicht nur umfassend und geben Entscheidungshilfen, als Rechtsanwalt für Konsumentenschutzrecht geben wir Ihnen Entscheidungshilfen und setzen Ihre Interessen vor und außer Gericht durch. Egal ob Sie von Verträgen zurücktreten möchten, Schadenersatzansprüche oder diverse Mängel geltend machen wollen, wir unterstützen Sie kompetent in unterschiedlichsten Belangen.

 

Machen Sie Ihre Konsumentenrechte in Braunau am Inn in Oberösterreich geltend - die Rechtsanwaltskanzlei Mag. Hamminger hilft Ihnen dabei!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.